BWIHK Task Force auf einen Blick

Die BWIHK Task Force Unsere Aufgaben

Die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie birgt mit Blick auf die herausragende Unternehmens- und Forschungslandschaft in Baden-Württemberg große wirtschaftliche Potenziale. Um die Potenziale im Land zu heben und den Unternehmen den Einstieg in die Wasserstofftechnologie zu erleichtern, ist ein zügiger, unbürokratischer Markthochlauf in einem technologieoffenen und innovativen Umfeld erforderlich.

Dr. Jan Stefan Roell
Dr. Jan Stefan Roell

Sprecher

Sonja Adamiak
Sonja Adamiak

Projektleiterin

Gebündelte Interessen und Informationen

Die Task Force Wasserstoff des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages bündelt die Interessen der Mitgliedsunternehmen sowie der zwölf baden-württembergischen IHKs im Bereich des Wasserstoffs und vertritt diese gegenüber der Politik und Verwaltung. Darüber hinaus wirkt die Task Force Wasserstoff am Informationsaustausch und der Vernetzung der Unternehmen sowie wissenschaftlicher Forschungseinrichtungen mit und trägt damit zu einem schnellen Markthochlauf bei.

Aktivitäten und
Veranstaltungen

Basis-Schulung Brennstoffzelle

Ein Webinar der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und des Vereins H2 Regio SBH+ e.V. in Kooperation mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) Baden-Württemberg

Klimaverträgliche Gebäude für zukunftsfähige Unternehmen

Ein Webinar des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz.

Was macht eine gute THG-Kompensation aus?

Ein Webinar des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz.

Erster gemeinsamer Länderdialog Wasserstoff von Baden-Württemberg und Bayern

Im Zuge des „Länderdialogs Wasserstoff Baden-Württemberg – Bayern“ in Ulm wurde die wesentliche Frage diskutiert, wie beide süddeutschen Bundesländer ihre Wasserstoff-Bedarfe in Zukunft decken können.

Geschäftsführer/Geschäftsführerin (m/w/d) für den Verein Hy-FIVE gesucht

Ein Projekt der Region Mittlere Alb – Donau, gefördert durch die EU und das Land Baden-Württemberg.

BWIHK
Positionspapier

Bisherige HyLevel Newsletter

Potenziale der Wasserstofftechnologie für Baden-Württemberg im Jahr 2030

9 Mrd. €
Umsatz

2,3 Mrd. €
Bruttowertschöpfung

ca. 16.500
Arbeitsplätze

Nichts mehr verpassen! Mit unserem „HyLevel“ Wasserstoffnewsletter

Die Entwicklungen rund um das Thema Wasserstoff und seine Derivate sind ausgesprochen dynamisch. Unser „HyLevel“ Wasserstoffnewsletter informiert Sie monatlich über die aktuellen Entwicklungen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.